Ausgezeichnet durch 50 Jahre souveräne Projektleistungen.

 

  • 3 modifiedA.jpg
  • PRODECON 003B modified modified.jpg
  • 01
  • PRODUCTION 058C modified modified.jpg

 

DECON ist ein Unternehmen, das die Tradition einer Familiengesellschaft fortsetzt, die 1960 von Markos Kioukas in Piräus als Einzelunternehmen im Bereich der Holzschiffsfertigungen gegründet wurde.

Das Unternehmen beschäftigte sich zunächst mit der strukturellen Gestaltung und der Innenausstattung der Schiffsräume, der Lieferung und  Montage von festen und mobilen Schiffsmöbeln unter Verarbeitung von Holz als Rohmaterial.

Angesichts der neuesten technischen Entwicklungen und der aktuellen Sicherheitsanforderungen, zertifiziert und fertigt das Unternehmen seit 1993 eigene Raumtrennmaterialien Β15-Α60 und integriert die neuesten Baumethoden mit brandresistenten Bau-und Ausstattungsmaterialien in seine Produktions-und Bauprojekte.

2006 erneuerte das Unternehmen seinen gesamten Maschinenbestand und erwarb moderne Büroräume und Fertigungsanlagen in der Region von Aspropyrgos. Diese Produktionsanlagen haben eine Gebäudefläche von 5.000 m² und erstrecken sich auf einer Gesamtfläche von 10.000 m² .

Das Unternehmen hat eine vollständige Restrukturierung durchgeführt und im Rahmen dieser Umgestaltung Abteilungen für Forschung, Lieferungen, Planung und Projektmanagement geschaffen.

Durch Erweiterung seiner Tätigkeitsfelder ist DECON nunmehr in der Lage, je nach Wunsch des Kunden, die Planung, das Management und die Umsetzung der technischen Arbeiten in ihrer Gesamtheit durchzuführen und somit die gesamte Bandbreite der für die Ausführung erforderlichen Schritte zu übernehmen.

Nach fünfzig Jahren fortwährender und ununterbrochener Betätigung, genießt DECON heute das Vertrauen und die Anerkennung der gesamten Branche.